↑ Zurück zu Künstler

Ursula Lindner

HattingenUrsula Linder

Vita

Meine künstlerische Arbeit begann ich 1989 mit dem Bemalen
von Seide. Von 1995 bis 2000 studierte ich bildende Kunst
in Bochum, Essen und Trier.
Seit 2000 Mitglied der Internationalen Textilkunstgruppe (ITK)/Krefeld.
Meine künstlerischen Schwerpunkte liegen heute in der Malerei mit
Acryl, Spachteltechnik mit Pigmenten und meiner großen Liebe, der Seidenmalerei.
In der Kombination unterschiedlichster Werkstoffe, in Rauminstallationen oder selbst entworfenen und bemalten Kleidungsstücken finde ich zu Ausdrucksformen, die über die klassische Malerei hinaus gehen.
Zarter Zauber

Einzelausstellungen

  • 1993–2010 Dauerausstellung im Hotel Quellenhof in Leutasch/Österreich
  • 1999 Finanzamt-Galerie/Hattingen
  • 1999 Galerie „Lebendige Kunst” /Hattingen
  • 2006 „Sack & Seide“, Industriemuseum/Hattingen im Dialog mit Hanna-Lu Schmidhuber, Altstadtklinik/Hattingen
  • 2009 „Märchenhafte Farbenwelt“ im Dialog mit Brigitte Altenhof,
    Industriemuseum Henrichshütte/Hattingen
  • November 2015 „Farben – Formen – Filamente“ Galerie Kunst im Off,
    Hattingen Kleine Weilstraße 2
    Pressemitteilung aus der WAZ v. 23.11.2015:
    Seidenkunstwerke in allen Variationen

    Wer in diesen Novembertagen das Ladenlokal an der Kleinen
    Weilstraße 2 betritt, dem springen förmlich bunte Acrylbilder und
    vor allem kraftvoll-farbige Seidenkunstwerke entgegen. Weiterlesen
  • Mai 2016 Lichtinsel erhellt Rathaus-Durchgang
    Ursula Lindner bespielt als erste den Raum unter der Treppe im Alten Rathaus Hattingen
    mit einer Installation aus Seide und Schnipseln. Weiterlesen

 

Gruppenausstellungen

  • seit 1997  jährlich Gruppenausstellung mit »KünstlerBunt MultiColor« im Industriemuseum Henrichshütte/Hattingen
  • 2000 „Fläche-Form-Farbe”, Städtische Galerie Altes Rathaus/Hattingen
  • 2000 Schloß Greifenhorst/Krefeld
  • 2000 „HöhlENkunst / HüttENkunst”, Ennepetal
  • 2002 Galerie „De Sigarenfabriek“, Delft/Niederlande
  • 2003 „Ansichten aus dem EN-Kreis”, Haus Martfeld/Schwelm
  • 2004 „Schwarz-Weiß“, Kreishaus/Schwelm
  • 2004 „Meilensteine“, Kunstaktion/Hattingen
  • 2006 „Ensemble“ /ITKKrefeld im Dialog mit ”La Trame de Soi“, Lyon, France
  • 2006 16. Hattinger Literaturtage der KUBISCHU
  • 2007 „Ein Fest“, Städtische Galerie Altes Rathaus/Hattingen
  • 2007 „Ensemble“ /ITK im Dialog mit „La Trame de Soi“, Lyon/France
  • 2010 „Das rote Band“, Geschäfte in Hattingen
  • 2010 „Staaltige van textil“, Museum De Locht/Niederlande
  • 2011 „Zwei unter einem Hut“ KünstlerBunt MultiColor im Dialog mit ITK  Krefeld im Stadtmuseum Blankenstein und Kapelle Burg Blankenstein/Hattingen
  • 2012 „VerBindung“, Südbahnhof/Krefeld / ITK Krefeld

lindner12012Effekt2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

lindner2

 

KohleKrone_sRGB_72dpi

Kohlekrone

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt: Ursula Lindner